Wear & Care Guide

english/deutsch

 

How to wear the bracelet

Your bracelet is delivered with a standard opening that at first sight may appear too small for you. However, when you follow the following instructions for wearing, your new bracelet will slide on to your arm effortlessly and be positioned correctly:

1

Relax your arm. Behind the wrist on the inside of your arm (the width of two fingers above the place where you can feel your pulse in the direction of your elbow), you will find a soft spot. With a tiny bit of pressure, place one end of the bracelet inside this small “dent” and pull the other end over the outside of the underarm.

2

Do not use any extra force by pressing or pulling on the bracelet. Should the opening remain too small despite having followed the above directions, you can widen it by pulling gently on both sides. Don’t worry – you cannot damage your jewellery by doing this.

3

Without pressure, the bracelet should wrap around your forearm without any change to the shape of your arm while at the same time,
it should not be hanging loosely. Ideally it will sit directly on the wrist.

Taking care for your new bracelet

Our jewellery is hand-made from massive copper, stainless steel, brass or sterling silver and the surface is not treated. Under certain conditions, copper and silver are more prone to developing a patina, but brass also has
the tendency to become darker. You can clean or polish your bracelet simply with a cleaning paste for silver or brass and it will return to its original condition. A “silver bath” (a cleaning fluid into which you dip your jewelry) is not recommended. The simplest solution is to wear the bracelet as the patina usually disappears of its own accord.

Some people experience a slight greenish discolouring of the skin underneath the bracelet after wearing it (copper reacts to the dampness of the skin). This is completely harmless and can be easily cleaned with soap and water.

Enjoy your new hand-made jewelry!

 .......................................................................................................................................................

Was Du beim Anziehen Deines Armbands beachten solltest:

Dein Armband wird mit einer Standard-Öffnung geliefert, die Dir zunächst recht klein erscheinen mag. Wenn Du aber beim Anziehen des Armbands folgende Schritte beachten, gleitet Dein neues Schmuckstück problemlos an die richtige Stelle:

1

Halte  den Arm entspannt. Auf der Arm-Innenseite hinter dem Handgelenk (zwei Finger breit oberhalb der Stelle, an der Du den Puls fühlst in Richtung Ellenbogen)  findest Du eine weiche Stelle. Setze in dieser „Kuhle“ mit leichtem Druck ein Ende des Armbandes an, und ziehe  das andere Ende über die Unterarm-Außenseite.

2

Wende keinen übermäßigen Druck oder Zug an. Falls die Öffnung des Armbandes tatsächlich etwas zu klein sein sollte, kannst Du sie  ein wenig vergrößern, indem Du das Armband ein paar Millimeter aufbiegst. Keine Sorge, Du kannst das Schmuckstück dabei nicht beschädigen.

3

Das Armband sollte Deinen Arm umschließen, ohne Dich einzuengen, es sollte aber auch nicht zu locker am Arm liegen. Am besten sitzt es direkt am Handgelenk.

Pflege Deines Armbands

Unser Schmuck wird in Handarbeit aus massivem Kupfer, Edelstahl, Messing oder Sterling-Silber hergestellt, und ist nicht oberflächenbehandelt. 

Vor allem Kupfer und Silber können unter Umständen eine Patina bilden, aber auch Messing dunkelt nach. Mit einer Paste zur Silber- oder Messingpflege kannst Du Deinen Armreif leicht reinigen bzw. polieren, und so den ursprünglichen Zustand wieder herstellen. Ein „Silberbad“ (eine Flüssigkeit, in die Du das Schmuckstück eintauchst) ist weniger geeignet. Oder aber Du trägst  das Armband ganz einfach. Dann verschwindet die Patina meist von alleine

Bei manchen Menschen verfärbt sich beim Tragen eines Kupferarmbands  die Haut unter dem Schmuckstück leicht grün (das Kupfer reagiert auf Mikroklima der Haut, zum Beispiel auf starkes Schwitzen) Die Verfärbung ist völlig harmlos und lässt sich mit Wasser und Seife leicht abwaschen.

Viel Freude mit Deinem handgefertigten Schmuck.