Lieferung und Versand

Wann wird meine Bestellung verschickt?

Deine Bestellung wird nach Eingang der Bestellung innerhalb von zwei bis drei Werktagen verschickt. Sollte es zu Verzögerungen kommen, wirst Du per mail benachrichtigt. 

Wo finde ich meine Sendungsverfolgungsnummer? 

Wir versenden innerhalb von Europa mit DHL. Wenn es besonders schnell gehen soll, auch mit UPS oder DPD. Die Trackingnummer bekommst Du automatisch am Tag des Versands zugeschickt. 

Wie lange dauert der Versand und was kostet er?

Innerhalb von Deutschland: ein bis zwei Werktage.

Ins europäischen Ausland 2-4 Werktage.

Nach Übersee zwischen 7 Werktagen (USA) und 20 Werktagen

Der Standardversand ist kostenfrei

Auch Express-Sendungen sind möglich, verursachen aber Kosten

Innerhalb Deutschland: 5 Euro

Bei einem Bestellwert ab 100 Euro: versandkostenfrei

Ins europäische Ausland: 10 Euro

Nach Übersee: 35 Euro

Express-Sendung nach Übersee mit UPS/DPD sind 4 Tage unterwegs (zB USA) oder 7 Tage (zB Australien) 

Rückgabe und Garantie

Wie funktioniert die Rückgabe?

Sie ist auch noch nach Wochen und Monaten möglich. Rasche und unkomplizierte Abwicklung nach Absprache per mail (mail@loismathar.com) oder telefonisch +49 160-7534634

Wie funktioniert die Garantiee?

Sie gilt unbegrenzt. Sollte nach Jahren ein Kratzer stören, tauschen wir das Schmuckstück problemlos gegen ein Neues um.

Allgemeine Fragen zu den Produkten

Was bedeutet „handgefertigt“?

Alle unsere Armreifen werden von einem Münchner Künstler sorgsam von Hand geschmiedet. Stück für Stück. Deshalb kann es bei der Bearbeitung zu kleinen  Unterschieden kommen, die seine Schmuckstücke einzigartig machen.

Seit beinahe 50 Jahren pflegt der Künstler mit diesem Hand-Werk Traditionen. In der 001 Kollektion steckt all seine Erfahrung, seine Leidenschaft, die Liebe zum Detail und sein Können. Armreifen von ähnlicher Qualität sind auf dem "Markt" kaum zu finden.

Bestehen die Silberarmreifen aus reinem Silber?

Ja. Die Armbänder sind zu 100% aus 925er Sterling Silber und zudem massiv (keine Hohlräume oder Ähnliches.)

Wie „rein“ sind die Kupferarmbänder?

Sie bestehen aus purem, massiven Kupfer ohne Beimengungen.

Warum ist Kupferschmuck besonders nachhaltig?

Heutzutage sind noch rund 80 Prozent des jemals geförderten Kupfers noch im Kreislauf, denn das Metall lässt sich beliebig oft einschmelzen und wiederverwenden.⁠ Möglicherweise war das Kupfer eines unserer Armreifen zum Beispiel schon im alten Ägypten in Gebrauch – wer weiß? ✨

Warum dunkelt mein Armband nach?

Dass Kupfer, Messing und Silber an der Luft oxidieren ist ganz normal und wird manchmal sogar gewünscht, wenn wir an den typischen grünen Farbton ("Patina") denken, der Kupferdächer zu einem Schmuckstück macht.  

Da unsere Armbänder nicht oberflächenbehandelt sind, dunkeln sie nach, wenn sie längere Zeit nicht getragen werden, und der Raumluft ausgesetzt sind. Von einer solchen Oxidation bleibt nur der sehr robuste Edelstahl verschont. Die gute Nachricht: die Armbänder lassen sich mit wenig Aufwand wieder glänzend polieren.

Die Armreifen reagieren übrigens auch auf das Mikroklima der Haut, das von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ist, und sich auch in Abhängigkeit von der körperlichen Befindlichkeit (z.B. starkes Schwitzen bei Fieber) verändern kann. Unsere Metalle sind eben natürliche Elemente, die sich mit der Umwelt ins Gleichgewicht setzen. 

Wie verfärbtes Metall wieder blank wird, ist in unserem „wear-and-care-Guide“ beschrieben.

Meine Haut verfärbt sich unter dem Armband. Ist das gesundheitsschädlich?

Nein, auch das ist eine natürliche Reaktion. Sie ist in ihrer Ausprägung individuell sehr unterschiedlich. Bei vielen Menschen tritt sie gar nicht auf. Kupfer färbt die Haut manchmal grünlich, Silber eher dunkel. Schädlich ist das auf keinen Fall. Die Verfärbung lässt sich mit Wasser und Seife leicht abwaschen. Verhindern kann man sie durch das Auftragen von farblosem Nagellack auf der Innenseite. Wir empfehlen das nicht, weil der Hautkontakt vor allem mit Kupfer von den meisten Menschen gewünscht wird.

Ist Kupfer ein Therapeutikum?

Das Wissen um die entzündungshemmende Wirkung des roten Metalls reicht weit zurück. Schon vor 4000 Jahren vermischten die Ägypter Kupferspäne mit Kuhfett und Honig und setzten sie zur Wundheilung ein. Seit Urzeiten wird Kupferschmuck nicht nur zur Zierde sondern auch aus medizinischen Gründen getragen. Bei direktem Kontakt mir der Haut diffundiert das antibakteriell wirkende Metall in kleinsten Mengen durch die Haut und gelangt so in die Blutbahn. Auch wenn das wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist, berichten viele Menschen, dass Ihnen der Armreif bei Entzündungen, Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen und rheumatischen Beschwerden gute Dienste leistet – seine Wirkung beschränke sich dabei angeblich nicht nur auf das Handgelenk sondern erstrecke sich auf den gesamten Körper. Aber wie gesagt, die meisten Schulmediziner sind da sehr skeptisch.

Wie soll ich mein Armband aufbewahren?

Am besten geschützt von Feuchtigkeit und möglichst luftdicht verschlossen in einem Beutel oder einer Schmuckschatulle.

Stelle uns eine Frage

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.